Mütze auf und ab in die Müggelberge

TB Müggelberge 2020

20. Dezember 2020 • Berlin

Mütze auf und ab in die Müggelberge

Ein stylischer Sonntagsspaziergang

Es musste heute relativ schnell gehen, weil wir bereits zu spät dran waren. Was hilft im Winter am Besten, wenn die Haare noch leicht feucht von der angenehmen Dusche am Morgen sind? Genau, eine Mütze. Wie ich meine Mütze gerne in Szene setze, siehst du hier!

Dieser Beitrag könnte unbeauftragte Werbung und Produktplatzierungen enthalten, die nicht gesponsert wurden. Es handelt sich um persönliche Empfehlungen und Erfahrungen.

Müggelberge 2020 (1)

Mantel, Mütze und Hose

Ich trage eigentlich zu 60% alte Klamotten. Dazu zählen die Mütze und mein Mantel, den ich mir vor etlichen Jahren relativ spontan mit meiner Mom beim Shoppen im New Yorker gekauft habe. Ich mag das Muster sehr und hänge an ihm, weil es eben noch ein Kleidungsstück ist, das wir zusammen gekauft haben. Preislich muss er so um die 40€ gekostet haben.

Die Mütze ist eine unspektakuläre Beanie, die ich mir vor ca. einem Jahr bei Primark gekauft habe. Die Qualität ist super und der Preis war unschlagbar – natürlich weiß ich nicht mehr was sie gekostet hat. Mehr als 5€ dürften es nicht gewesen sein. Dreimal kannst du raten: Ich habe natürlich nicht nur diese mitgenommen, sondern auch noch eine Beanie in Senfgelb und meine verspielte Lieblingsmütze mit den beiden Bommelohren.

Die Hose ist das neueste Piece am gesamten Outfit und habe ich mir im Sommer bei H&M gekauft…

Müggelberge 2020 (2)

Tasche

Die Tasche ist von DKNY und habe ich bei TKmaxx für ca. 70€ gefunden. Sie bietet viel Platz und fühlt sich gut an. Ob sie wirklich echt ist, weiß ich nicht, ist mir aber auch egal, weil sie mir damals gefallen hat!

Müggelberge 2020 (3)

Handschuhe, Schal und Schuhe

Müggelberge 2020 (4)

Zu einem guten Outfit im Winter gehören warme Stiefel, Handschuhe und ein Schal. Letzterer war ein Spontankauf bei Pimkie am Kudamm. Die Handschuhe sind aus echtem Leder und entdeckte ich bei TKmaxx. Ebenfalls ein Fund waren die Schuhe von Tamaris, bei denen ich gespart und gerade mal 50€ gezahlt habe!

That's it

Um ehrlich zu sein, habe ich keinen konkreten Tipp für dich! Ich glaube, dadurch, dass ich den Rest meines Outfits relativ einheitlich gehalten habe, kam die Mütze gut zur Geltung. Witzigerweise passten die Socken als „Rahmen“ sehr gut zu meiner Mütze und daraus wurde dann irgendwie ein Schuh draus! 

Am Ende kommt es meiner Meinung darauf an, mit welcher Einstellung du dein Outfit trägst. Ich habe mich wohlgefühlt und das auch ausgestrahlt, denke ich. Fazit: Wear what makes you happy!

Inspiriert?

Wie fandest du meinen Beitrag? Hinterlass doch ein Like oder schreib mir direkt an info@cheriexplore.de!

Dark Mode Off / On